tec n´rec training & sales
diving & more


  • Ich biete Rec und Tec Kurse, also vom absoluten Anfänger bis hin zum Tec Taucher/Rebreather Taucher alle Kurse an. 

  • Wenn Du Interesse an einem Kurs hast, sende mir eine Mail über das Kontaktformular auf der rechten Seite. 

  • Zuzüglich zu den genannten Kurspreisen kommen immer noch, je nach Kurs, die Gaskosten, Seegebühren wenn notwendig, Übernachtungskosten. 

  • Kursorte nach Absprache. Bevorzugt führe ich die Kurse aus logistischen Gründen gerne in Diez, Geiseltal, Nordhausen , Messinghausen, Murner See, Edersee, durch. 

  • Andere Seen und Orte nach Absprache individuell möglich. 

  • Kurse können selbstverständlich auch in Österreich, Kroatien oder Italien durchgeführt werden.

  • Bitte  keine Ausrüstung für einen Tec-Kurs ohne Rücksprache zulegen, nicht alles ist zu gebrauchen und es gibt leider immer wieder Fehlkäufe, welche dann im Kurs nicht zu verwenden sind.


Jeder Verband hat seine eigenen Kursbezeichnungen, dies ist oft verwirrend, hier mal ein grober Umriss über die angebotenen Tec Kurse und deren Äquivalenz bei den Tec Verbänden ANDI, S.U.B und TDI:


KURS

ANDI International

TDI

S.U.B

TEC BASICS

Technical Fundamentals

Intro to Tec

Fundamentals Tec Diver

TEC 1

Technical Safe Air Diver / Technical Trimix Diver L3

Adv.Nitrox & Deco Proc / Helitrox Diver

TEC NITROX / Basic Trimix Diver

TEC 2 

Trimix Diver L4

Trimix Diver Normoxic

TEC 1 Diver

TEC 3

Expedition Trimix Diver L5

Advanced Trimix Diver

TEC 2 Diver

DAS ATKEE-PRINZIP
ANDI-Schulungsprogramme gehören zu den besten der Branche. Wie immer mag ein Trainingsprogramm gut sein, aber es ist der Ausbilder, der unterrichtet. ANDI Instruktoren sind gut ausgebildete Leute und haben bewiesen, dass sie sich an die Trainingsstandards für die Sicherheit des Schülers halten. Ab 1988 ist der Unfallrekord während unserer Trainingsprogramme immer noch NULL. ANDI ist stolz auf die Leistung der Instruktoren.

Der Student ist der dritte Faktor. ANDI unterrichtet nach dem ATKEE-Prinzip.


EINSTELLUNG, AUSBILDUNG, WISSEN, ÜBUNG, ERFAHRUNG.
(ATTITUDE, TRAINING, KNOWLEDGE, EXCERSIZE, EXPERIENCE.)

Dieses Prinzip ist ein hartes Gesetz für jede Aktivität, ob Tauchen oder Nicht-Tauchen.
Der Schüler muss sich dieses Prinzips bewusst sein, um maximale Sicherheit während seiner Aktivitäten in der Unterwasserwelt zu erhalten.

Die auf einer Zertifizierungskarte angegebene Zertifizierungstiefe ist nur eine schriftliche Beschränkung. Die Erfahrung nach dem Training bringt den Taucher langsam an diese Grenze. Vielleicht wird er diese Grenze sogar nie erreichen.
Ein persönliches Limit kann sich von Zeit zu Zeit ändern, abhängig vom aktuellen Status eines oder mehrerer ATKEE-Faktoren. Bewusstsein und Haltung schützen den Taucher davor, seine Grenzen zu überschreiten.

Das ANDI-Trainingsprogramm ist der Beginn Ihres Abenteuers und Ihr Ausbilder ist Ihr Leitfaden, um Ihr Ziel zu erreichen.



TECHNICAL STANDARDS



 Technical Wreck Standards



REBREATHER STANDARDS

Equivalency Chart

KURSE


ANDI Liability
liabilityrelease (1).pdf (35.01KB)
ANDI Liability
liabilityrelease (1).pdf (35.01KB)
ANDI Medical
medicalstatement (1).pdf (33.9KB)
ANDI Medical
medicalstatement (1).pdf (33.9KB)

 

TDI Medical Questions
TDI Forms_11_Medical_Questionnaire.pdf (161.74KB)
TDI Medical Questions
TDI Forms_11_Medical_Questionnaire.pdf (161.74KB)

Brevet nicht von SDI/TDI? Hier mal eine Übersicht zu IANTD, PADI, GUE, SSI.








E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram